Herr Kratochwil kommt – fast – zu spät

Herr Kratachovil kommt fast zu spät Ill.: Heide Stöllinger
Verlag: Jungbrunnen
ISBN: 978-3-7026-5811-3

Inhaltsangabe

Herr Kratochwil ist ein guter Lehrer. Jeden Morgen stürmt er in letzter Sekunde in die Klasse, denn er erlebt auf dem Schulweg die ungewöhnlichsten Dinge. Er trifft Indianer, findet unzählige merkwürdige Dinge oder rettet Katzen. Dabei wohnt er ganz in der Nähe der Schule.
Von den Kindern kommt schon lange keines mehr zu spät. Weil alle auf die neue Geschichte warten, die Herr Kratochwil zu erzählen hat.

Leseprobe

Ich bin immer pünktlich in der Schule.
Auch wenn mich ein Sturm fast vom Gehsteig weht oder es so stark regnet, dass ich auf einem Floß in die Schule fahren könnte.

Sogar der lange Theo, mein Nachbar, kommt – meistens – rechtzeitig zum Unterricht. Obwohl er jeden Morgen eine Viertelstunde vor dem Schaufenster mit dem Aquarium stehen bleibt und sich die Fische anschaut. Jeden Tag sieht er etwas Neues, behauptet der lange Theo. Einmal einen schwarzen Streifen, dann einen roten Punkt oder eine blaue Flosse, die gestern noch nicht da waren. Sogar der lange Theo schafft es, knapp vor dem Läuten in der Klasse zu sein.

Dann warten wir.

Wir warten auf unseren Lehrer. Denn Herr Kratochwil kommt immer – fast – zu spät…