Annette Roeder

Wie süß das Mondlicht auf dem Hügel schläft!

Wie süß das Mondlicht auf dem Hügel schläft Kunst, Gedichte und mehr… zum Träumen für Kinder und Erwachsene

In Kunst und Literatur ist die Nacht ein Sujet, das Maler und Poeten seit jeher fasziniert. Den Stunden ohne Licht, in denen Fantasie und Träume erwachen, haben sie Farben und Worte verliehen. Geschichten und Gedichte von Paul Maar, Mascha Kaléko, Heinz Janisch u. v. a. treten in diesem einzigartigen Hausbuch für die ganze Familie in einen Dialog mit Werken großer Künstler wie Georgia O’Keeffe, Caspar David Friedrich oder Max Ernst.

Im Zusammenspiel wecken sie die Freude an Sprach- und Bilderwelten.

Illu: Annette Roeder
Verlag: Prestel Verlag
ISBN: 978-3791371443

Hummelhubert oder die Entdeckung der Zeit

Hummelhubert und die Entdeckung der Zeit Ill.: Annette Roeder
Verlag: Terzio
ISBN-10: 389835881X

Inhaltsangabe

Erwachsene haben oft komische Vorstellungen. Die Eltern des kleinen Hummelhubert sind keine Ausnahme, aber lernfähig wunderbar Inhalt: Immer schnell, immer hetzen, immer weiter. Hummelhuberts Eltern haben ihre liebe Not mit dem kleinen Trödler, der von Blume zu Blume, von Ablenkung zu Ablenkung fliegt. Aber es ist doch wirklich nicht einzusehen,warum alles immer so schnell sein muss.

Und schließlich lernen die Eltern was von ihrem kleinen Sohn: dass in der Ruhe die Kraft liegt. Heinz Janisch hat mit wenigen Worten eine philosophische Grundstimmung geschaffen, die von Annette Roeder in pastosen Farben und wunderbar wuchtigen und doch zarten Formen weiter geführt wird. Ein Bilderbuchausflug, den man gar nicht oft genug betrachten kann, um einen Gang runter zu schalten.