Die Schlacht von Karlawatsch

Etwas Blaubeereis tropft einem Hund aufs Fell. Das löst einen Streit aus. Der Streit weitet sich aus. Schon rücken die Heere vor, und ihre Feldherren schreien:

»Vorwärts! Rückwärts! Los!«

Da fliegen Hüte zu den Gegnern. Die werfen zurück. Es folgen Rockknöpfe, schließlich Uniformen, und plötzlich stehen alle in Unterhosen da. Jetzt weiß niemand mehr, wer zu welchem Heer gehört.

»Ich habe Hunger!«, ruft einer. »Ich auch, ich auch!«, tönt es von allen Seiten. Schon lockt der Geruch von Bratwurst und der Gedanke an die Liebsten zu Hause die Männer vom Schlachtfeld. Nur die Feldherren bleiben starr wie Denkmäler zurück.

Verlag: Orell Füssli Verlag / Atlantis
Illustrator: Aljoscha Blau
ISBN: 978-3-7152-0735-3

21.09.2018 · Kategorie: Aktuelles, Kinderbücher

Weitere Empfehlungen

Morgennatz und Ringelstern · Hummelhubert oder die Entdeckung der Zeit · Wenn Lisa wütend ist · Ein Nilpferd steckt im Leuchtturm fest – Tiergedichte für Kinder · Lilli lässt es schneien · Lobreden auf Dinge · Und du darfst rein · Giftige Flügel – Tanzstück ·