Gedichte für Kinder

gedicht

Uwe-Michael Gutzschhahn präsentiert jeweils am 10. eines Monats auf DAS GEDICHT blog faszinierende Kindergedicht-Autoren mit ihren vielfältigen Spielarten der Kinderpoesie. Denn das Kindergedicht soll lebendig bleiben – damit aus jungen Gedichtlesern neugierige Erwachsene werden, die sich an die Klänge und Bilder der Poesie erinnern, statt an die Last der didaktischen Lyrikinterpretation.

Dieses Mal sechs unveröffentlichte Kindergedichte von Heinz Janisch.

15.03.2016 · Kategorie: Aktuelles

Weitere Empfehlungen

Mario, der Tagmaler · Wenn ich nachts nicht schlafen kann · Geschichten aus der Bibel · Wo hört das Meer auf? · Wenn Lisa wütend ist · Warum der Schnee weiß ist · Wie süß das Mondlicht auf dem Hügel schläft! · Die schönsten Märchen von Tieren und Zauberdingen ·