Hans Christian Andersen Award 2024

Auch der internationale Hans-Christian-Andersen-Preis 2024 geht an Heinz Janisch und er wird damit für sein Lebenswerk gewürdigt.

Der Preis wird alle zwei Jahre vom International Board on Books for Young People (IBBY) verliehen. Er würdigt dabei das Lebenswerk von Autor:innen und Illustrator:innen, die mit ihrem Gesamtwerk einen wichtigen und nachhaltigen Beitrag zur Kinderliteratur geleistet haben. Er ist nach dem dänischen Schriftsteller Hans Christian Andersen (1805–1875) benannt und gilt als die wichtigste internationale Auszeichnung für Kinderbuchautoren und -illustratoren.

In der Jury-Begründung heißt es: „Janisch ist ein Meister der kurzen Form, die der Fantasie der Leser:innen Raum lässt. Seine Texte sind nie auf nur ein Thema fokussiert und er hat keineswegs die Absicht, zu belehren oder zu predigen. Stattdessen lockt er seine Leser:innen in Träume voller Wünsche und Sehnsüchte. Obwohl viele seiner Werke humorvoll, manche sogar absurd sind, hat sein Schreiben eine philosophische Komponente, die seinen Bücher Tiefgang verleiht.“

Mehr Informationen: https://www.ibby.org/awards-activities/awards/hans-christian-andersen-award/hans-christian-andersen-awards-2024

09.04.2024 · Kategorie: Aktuelles, Allgemein

Weitere Empfehlungen

Bleib noch eine Weile · Ich war ein unruhiger Kopf · Christine-Nöstlinger-Preis 2024 · Schneelöwe · Ein Fall für Jaromir – Lichter um Mitternacht · Das mag ich. Ich zeig es dir. · Großer Preis der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur · Das versteckte Gold – Ein Fall für Jaromir ·