Österr. Kinder- und Jugendbuchpreis / Kollektion 2009

Frau Friedrich
Ein kleiner Bub erzählt uns Bemerkenswertes über seine Nachbarin: Von ihrem Zauberblick, dem Haltet-euch-die-Ohren-zu-Schrei und von ihren unsichtbaren Flügeln. Erst langsam enthüllt sich die Realität: Frau Friedrich ist sehr alt und schwach. Sie blüht auf, wenn der kleine Bub bei ihr ist. Der feinsinnige, zwischen Wirklichkeit und Fantasie pendelnde Dialog zwischen Jung und Alt findet eine kongeniale Entsprechung auf der visuellen Ebene.

Verlag: Jungbrunnen
Illustration: Helga Bansch
32 Seiten, fester Einband.

Das Kopftuch meiner Großmutter
In ihrem Kopftuch fängt die Großmutter allerlei wundersame Dinge ein, wie den Wind, zwei weiße Eier oder eine mittelgroße Kuh. Voller Poesie ist diese feinfühlige Liebeserklärung eines Kindes an seine Großmutter, die den Zauber der Welt in ihren Geschichten einfängt. Zarte Illustrationen verleihen dem lyrischen Text gleichermaßen eine Note der Leichtigkeit wie der Melancholie.

Verlag: Bajazzo
Illustration: Aljoscha Blau
32 Seiten, fester Einband.

Auch die Götter lieben Fußball
Was vermögen sie nicht alles, die Liebe zum Fußballspiel und ein trefflicher Schuss! Doppelbödig, anspielungsreich im Text und mit kräftigen Illustrationen voller Humor wird den zahlreichen Mythen um die Entstehung der Welt und den vielen Geschichten über die Anfänge des Fußballspiels eine weitere originelle Variante hinzugefügt.

Verlag: Bajazzo
Illustration: Artem
32 Seiten, fester Einband.

05.09.2010 · Kategorie: Aktuelles

Weitere Empfehlungen

Eine kleine Nachtmusik – Wolfgang Amadeus Mozart träumt Musik · Enzos Traumtor · Kinderoper Brundibár · Herr Jaromir fährt ans Meer · Die Hüte der Frau Strubinski · Schenk mir Flügel… · Hummelhubert oder die Entdeckung der Zeit · Frau Friedrich ·